Über uns

Der Deutsche Crossminton Verband vertritt die Interessen der deutschen Crossminton Vereine, setzt sich für die Verbreitung und Professionalisierung der Sportart Crossminton ein und unterstützt seine Mitglieder bei ihren Aktivitäten. Seine Mitglieder genießen alle Vorteile der jungen Crossminton Community, bekommen die Möglichkeit auf spezielle Angebote unserer Sponsoren zurückzugreifen und werden durch uns beim Weltverband (ICO) registriert. Diese Registrierung erlaubt es dem einzelnen Spieler bei nationalen und internationalen Wettkämpfen teilzunehmen. Zudem unterstützen wir unsere Mitglieder bei der Ausrichtung von Turnieren und bei der Teilnahme an Fortbildungsmöglichkeiten.

Als Mitglied der ICO (International Crossminton Organisation) überwacht der DCV auch die Einhaltung der internationalen Standards in Deutschland.

Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren und Partnern, die uns bei der Etablierung der noch jungen Sportart unterstützen und selbst Entwicklungsarbeit betreiben.

Mitglied beim Deutschen Crossminton Verband sind derzeit

Vereine

27

Personen

506

Ehrenamtliche

13

Die Struktur

Der Deutsche Crossminton Verband ist ein eingetragener Verein (e. V.) und wird von einem Vorstand rechtlich und inhaltlich vertreten. Der Vorstand des Deutschen Crossminton Verbands setzt sich dabei aus dem Präsidenten, dem Generalsekretär, dem Kassenwart sowie bis zu vier Vizepräsidenten*innen zusammen. Die reguläre Amtszeit beträgt zwei Jahre. Alle Vorstände sind ausschließlich ehrenamtlich tätig und werden für eine Amtsperiode von zwei Jahren gewählt.

Alle Planungen werden zentral vom Vorstand in meist zwei-wöchentlichen Vorstandssitzungen besprochen. Die Aufgabengebiete sind vielseitig und erstrecken sich über die Gesamtorganisation des deutschen Crossmintonwesens. Dabei werden vor allem Themen wie Sportentwicklung, Turniere, Ligabetrieb und Mitgliedermanagement behandelt.