Mit den ersten Spielen in der 1. Liga Süd ist am vergangen Wochenende die neue Saison der DCV Bundesliga gestartet wurden.

Neben den Meistertiteln in den vier regionalen Staffeln geht es natürlich auch wieder um die Qualifikation für das Bundesliga Finale am Ende der Saison. So wie in den letzten Jahren  qualifizieren sich die jeweils ersten beiden Teams der jeweiligen Staffeln für das Endturnier.

Dieses mal gehen insgesamt 24 Teams aus 16 Vereinen an den Start. Der DCV wünscht allen Teams viel Erfolg, faire Spiele und vor allem viel Spaß. Alle Infos zur neuen Saison findet ihr unter http://crossminton.de/spiele/bundesliga/

Bevor die drei Ligen im Norden, Osten und Westen im Oktober bzw. im November ins Geschehen einsteigen, hat die Liga Süd bereits am vergangen Wochenende begonnen.

Dabei gab es für beide Poinger Teams jeweils relativ deutliche Siege gegen die erste und zweite Mannschaft der Knight Speeders aus Nürnberg. Somit setzte sich der amtierende Titelträger der 1. Liga Süd sofort wieder an die Tabellenspitze.

Der nächste Spieltag im Süden findet am 06.10. statt, dann starten auch die Teams aus München und Bonlanden/Heidelberg.