Für die am 15./16.09. stattfindenden deutschen Einzel- und Doppelmeisterschaften in Dresden gibt es noch freie Startplätze.

Es wird vorerst die letzte deutsche Meisterschaft sein, für die man sich ohne Qualifikation anmelden kann. Ab der Saison 2019 kann die Teilnahme nur über die Qualifikationsrangliste erreicht werden (gilt nur für die Erwachsenen Kategorien). Für die Qualifikation gab es bereits in diesem Jahr die Turniere in Münster, Hennef, Bautzen und Berlin. Es folgen noch der Nordcup in Hamburg (01.09.), die Poing Open (29.09.) und die German Open in Fürstenfeldbruck (19.10.). Auch die diesjährige Deutsche Meisterschaft in Dresden zählt ebenfalls als Qualifikationsturnier für die Meisterschaften 2019, diese werden im übrigen höchstwahrscheinlich am 16.02. in Hamburg stattfinden.

Es gibt noch einiges an Punkten zu holen, also auf gehts und über das Ophardt System anmelden.

Alle Qualifikationskriterien findet ihr in unserem Downloadbereich unter Spielordnung  http://crossminton.de/downloads/

Die aktuelle Qualifikationsrangliste geht in den nächsten Tagen online.