Die Fahrt zum DCV Bundesliga Finale Ende April müssen sie nicht großartig organisieren.

Ausgerechnet der Ausrichter des diesjährigen Finalturniers qualifiziert sich als erstes Team für den Abschluss der DCV Bundesliga.

Mit zwei deutlichen 6:0 Siegen gegen das Zweite Team von den Hamburger Elbspeeders und die eigene Reserve konnte sich die SG WobSpeeders Wolfsburg / MTV Vienenburg den Startplatz für das Bundesliga Finale sichern. Vor noch zwei ausstehenden Spielen für jedes Team der 1. Liga Nord steht die Spielgemeinschaft bereits uneinholbar auf einem der beiden Qualifikationsplätze.

Im Moment liegt das Team der ersten Vertretung der Elbspeeders Hamburg mit sechs Punkten Vorsprung auf die Füchse Berlin auf Tabellenplatz zwei.

Auch in den anderen drei Ligen ist die Saison im vollen Gange. Mit Spannung erwarten wir die nächsten qualifizierten Teams.

Alle Infos mit den aktuellen Tabellen, den Endständen und den Einzelergebnissen findet ihr unter  http://crossminton.de/spiele/bundesliga/