Berlin, Berlin……..

Am 30.03.2019 ist es wieder soweit: Die Crossminton-Abteilung der Füchse Berlin Reinickendorf lädt ein zum DCV-Pokal – diesmal wieder im Team-Challenge Format.

Somit wird der DCV Pokal das zweite Jahr in Folge im,  gut angenommen, Team Challenge Format stattfinden. Auch bewährt hat sich die gleichzeitige Austragung des Team Challenge Pokals.

Nach der Gruppenphase werden wie im letzten Jahr die besten Teams um den DCV Pokal und die anderen um den Team Challenge Pokal spielen

Bis zu 16 Teams können am diesjährigen Pokal teilnehmen, der an einem Tag ausgespielt wird. Ein Team besteht aus mindestens 4 und maximal 6 SpielerInnen – wobei mindestens zwei Damen einem Team angehören müssen. Gespielt werden je ein Damen-, Herren- und Mixed-Doppel, sowie ein Herren- und ein Dameneinzel. Jede Begegnung geht nur über einen Satz bis 16. Die Ergebnisse aller Spiele werden zusammengezählt, das Team mit den meisten Punkten gewinnt die Begegnung.

Wegen der begrenzten Startplätze sollten sich interessierte Teams schnell anmelden. Die Anmeldung wird in zwei Phasen aufgeteilt.

  1. Phase (01.02. – 10.03.): Alle Vereine, die im DCV organisiert sind, können maximal 2 Teams melden.
  2. Phase (11.03- 22.03.): Sollte die maximale Teilnehmeranzahl von 16 Teams nicht erreicht   werden, können teilnehmende Vereine noch ein drittes Team melden.

Eine Startgebühr erheben die Füchse nicht – weil aber natürlich trotzdem Kosten entstehen, soll jedes Team das zahlen, was es möchte.

Alle weiteren Infos, die Ausschreibung, die genauen Regeln der Team-Challenge sowie die Anmeldungsmöglichkeit findet ihr auf der Website der Crossfüchse unter: http://crossminton-fuechse.berlin/dcv-pokal-2019/