Neben der Mannschaft des Jahres, dem Frauen Fussballteam des VfL Wolfsburg, die 2018 sowohl Deutscher Meister als auch DFB Pokal Sieger wurden, konnten sich auch einige Crossminton Spieler der Wobspeeders über eine Ehrung durch die Stadt Wolfsburg freuen.

So wurde Robin Joop für seinen dritten Platz im Doppel an der Seite von Sönke Kaatz bei der Europameisterschaft 2018 in Norwegen geehrt.

Eine Auszeichnung für ihre Teilnahme an der Europameisterschaft erhielten Sven-Torben Wedde, Jonas Jöhnk und Christoph Kuwert-Begrenz.

Für sein Engagement im Ehrenamt bekam Spartenleiter Björn Friemelt die Ehrengabe der Stadt Wolfsburg.

Auch der DCV bedankt sich bei den Wobspeeders, insbesondere bei Björn Friemelt für eine tolle Arbeit über viele Jahre hinweg. Herzlichen Glückwunsch an die ausgezeichneten Sportler, macht weiter so.